faire Software für
faire Vermittler

Holl und Partner Software GmbH

Integriertes
Versicherungs-
Managementsystem


Startseite
Aktuelles
IVM Software
Häufige Fragen
Fortbildung
Download
Holl & Partner
Kontakt


Impressum
AGB
Datenschutz
 
Neuigkeiten  Monatliche Änderungen  Anwendertipps 
 

Monatliche Änderungen

Oktober 2019

1. Erweiterung der Schadenforderungen
2. Erweiterungen der ED-Maske KFZ (ED 500)
3. Erweiterungen bei den neuen Auswertungen

> mehr dazu

September2019

1. Wichtige Neuerungen in der Schadenmaske
2. Schrittweise Umstellung der Agentur- und Finanzbuchhaltung als Windows-Task
3. Neue IVM-Auswertungen jetzt mit Geburtstagslisten
4. Neue IVM-Auswertungen / Testphase beendet

> mehr dazu

Juli / August 2019

1. Neue bzw. erweiterte Filter in vielen Bestandsübersichten
2. ED-Positionen aus einem anderen Vertrag übernehmen
3. Neues optionales Zusatzmodul Firmenstruktur (ROV)
4. Neue Option "Verschieben" von Korrespondenzen

> mehr dazu

Mai / Juni 2019

1. Verbesserte IVM-Suchfunktion in Verbindung mit der TAPIMaster-Schnittstelle
2. Neue Spartenmaske Cyber-Versicherung (VS440)

> mehr dazu

April 2019

1. Neue erweiterte Testversion der "Neuen Auswertungen"
2. Festlegung der Verwendung sowie Gliederung der Zusatzmaske in Textform (ZU)
3. Gliederung der Zusatzinfos für getrennte Ausgabe in Dokumenten
4. Neuordnung der IVM-Datenbankreorganisation
5. Neue FiBu-Administratorberechtigung

> mehr dazu

Januar bis März 2019

1. Kleine Änderungen in den Vertragsmasken (GEB, HV)
2. Neue VV-Konten für bessere Transparenz bei der Versichererabrechnung (AI, FiBu)
3. Anwendung der VV-Konten bei der Zahlungserfassung (AI)
4. Keine Stornierung mehr nach Zahlungserfassung (AI)

> mehr dazu

November/Dezember 2018

1. Neue Option eines Probelaufs bei DTA für Schadenzahlungen
2. Provisionsabrechnung / Festlegung Zeitraum für Erst- bzw. Abschlussprovision
3. Bessere Handhabung der ED-Provisionssperre

> mehr dazu

Oktober 2018

1. Testversion "Neue Auswertungen"
2. Erweiterungen / Änderungen im Zusatzmodul Transfer Teilbestand (optional)

> mehr dazu

September 2018

1. Neues Konzept für Korrespondenzberechtigungen
2. Erweiterungen / Änderungen bei Korrespondenzgruppen

> mehr dazu

August 2018

1. Neue bzw. erweiterte Filter in den Gesamtübersichten von Verträgen, Schäden und Inkasso
2. Automatische Einblendung von Terminen mit hoher Priorität (Hx)
3. Schnellerer Zugriff auf Anlagen bei archivierten IVM-Mails
4. Änderungen im Zugriff Teilbestand betr. Schadenforderungen und Schadenzahlungen
5. Löschen von Korrektur-Inkassosätzen etc. (AI)
6. KFZ-Leistungen/Hinweise beim GDV-Transfer
7. Zusatzmaske HW (Wichtige Hinweise) jetzt auch bei Schäden
8. Auslagerung/Import von Teil-Bausteinen bei IVM-Einfachtext-Bausteinen

> mehr dazu

Juni/Juli 2018

1. Neuorganisation des Teilmoduls "Dynamische Anpassungen"
2. Vorschlagslisten für Stornokunden und Stornointeressenten
3. Einfachere Handhabung in den Korrespondenzübersichten

> mehr dazu

Mai 2018

1. IVM-Benutzerkontrolle mit sicherer Passwort-Verwaltung

> mehr dazu

April 2018

1. Schnittstelle zu b-ox.de - die Cloud-Version von b-tix (optional)
2. Neue Bereichszuordnungen sowie Deaktivierungen für IVM-Textbausteine
3. Erweiterung im Zusatzmodul Transfer Teilbestand (optional)
4. Problem/Erweiterung der NAFI-Schnittstelle betr. der weiteren Leistungen
5. Neue ergonomische Filterbuttons in den Adress-Übersichten (VN, IN, VR, VM, WA, MA)

> mehr dazu

März 2018

1. GDV-Datentransfer mit der druckaufbereiteten Policennummer
2. Optimierung des GDV-Datentransfer betr. der R+V und der Gothaer
3. Neue Plausibilitäten bei Kunden und Interessenten
4. Bereichsbezogene Zuordnung der Tabelle 45 (Inkassogruppen)

> mehr dazu

Februar 2018

1. Spezielle Variablen für das KFZ-Kennzeichen
2. Erweiterte Parameter im automatischen IVM-Export-Tool
3. GV-Renta/Statistik für Geschäftsvorfälle (GV)
4. Neue Maske "Wichtige Zuordnungsdaten (WiZ)" eines Kunden

> mehr dazu

Januar 2018

1. Neuanlage / Kopieren von Tätigkeiten bei Geschäftsvorfällen (GV)
2. Neuanlage eines Geschäftsvorfalls (GV) zu einem archivierten Dokument
3. Gemeinsamer Druck von Rechnungssammlern und Einzelposten (AI)
4. Neue Importfunktion für KFZ-Verträge, insbesondere für KFZ-Flotten
5. Übertragen von Feldinhalten bei dynamischen Anpassungen

> mehr dazu

Dezember 2017

1. Datenträgeraustausch (DTA) für Abrechnung AI mit den Versicherern
2. Erledigung und Stornierung bei Geschäftsvorfällen (GV)

> mehr dazu

November 2017

1. Neukonzeption der Funktion "Verträge zu einem anderen Kunden verschieben"
2. Änderung bei Geschäftsvorfällen (GV)
3. Änderung beim automatischen Rechnungsdruck/DTA (AI)
4. Neue Spalte (T) in allen Korrespondenzübersichten

> mehr dazu

Oktober 2017

1. Individuelle Spezialfunktion/Button jetzt auch in Angeboten und Historien zum Vertrag
2. Automatische Fortschreibung des Vertragsablaufs bei der Sollstellung ZI
3. Weiterleitung mit abweichender Absender-Mailadresse bei IVM-Mail
4. Buchungen exportieren für ein Einzelkonto (FiBu)
5. Verbuchung von Regiekosten im Rahmen der Schadenabwicklung (auf Anfrage)

> mehr dazu

September 2017

1. Neue Funktion "Verlinkung mit anderen Kunden" (optionale Zusatzfunktion)
2. Verwendung der neuen "Verlinkungen" im Agenturinkasso (AI)
3. Änderungen/Erweiterungen im Rechnungsaufteiler (AI)

> mehr dazu

Juli/August 2017

1. Verbesserter Dateibrowser bei der Archivierung externer Dateien
2. Abfrage Mitarbeiter bei automatischer Anlage von Geschäftsvorfällen (GV)
3. Voreinstellung für IVM-Seriendruck in getrennte Dokumente
4. Erweiterung der Postfach-Adressen (abweichender Ort)

> mehr dazu

Juni 2017

1. Keine Überzahlungen mehr bei Schäden
2. Vertragsauswertungen mit der Berücksichtigung von Schäden
3. Änderung bei den Schadenrenta-Funktionen
4. Bereichsfilter bei IVM-Textbausteinübersichten
5. Weitere Option im Datenexport-Tool IVMDBEXP (optional)
6. Verbesserungen bei Korrespondenzgruppen

> mehr dazu

Mai 2017

1. Berücksichtigung Geschäftsvorfälle (GV) im Zusatzmodul Transfer Teilbestand
2. Erweiterung/Änderung der IVM-Kalenderfunktion
3. IVM-Taskinfos jetzt mit Ident-Codes für maschinelle Auswertung
4. Aufruf von externen Programmen mit Parametern (System-und Onlinefunktionen)
5. Hinterlegung/Einbindung von individuellen Spezialfunktionen in die Bestandsmasken
6. Weitere Option im Datenexport-Tool IVMDBEXP

> mehr dazu

April 2017

1. Neue Kalenderfunktion für Datumsfelder
2. Erweiterte Prioritätsstufen bei Terminen (TE) und Geschäftsvorfällen (GV)
3. Neue Zusatzfunktion "Automatischer IVM-TaskCall"

> mehr dazu

März 2017

1. Verknüpfung von Schadenforderungen und Schadenzahlungen
2. Erweiterung bei den Schadenadressen
3. Neue Variable für Ausgabe einer Konstanten
4. Erweiterung der Zusatzfunktion "Automatischer Dokumentenimport"
5. AP-Jahresplanung im ZI jetzt mit Option "Offene Posten"
6. Neues Kennzeichen "Ratenzahlungszuschlag individuell ?" in der NZ-Maske
7. Neue Option für Verwendungszweck im SEPA-DTA
8. Erledigung von Schäden und zugehörigen Geschäftsvorfällen (GV)

> mehr dazu

Januar/Februar 2017

1. Erweiterungen der Schadenmaske / Neue Forderungsübersicht (FO)
2. Anzeige des KFZ-Halters in der Vertragsübersicht des Kunden (Layout [KFZ])
3. Berechtigung zur Freigabe von Inkassosätzen (AI)

> mehr dazu

Dezember 2016

1. Neue Korrespondenzart F (Frage-/Meldebogen/Formular)
2. Abweichende Absender-Mailadresse bei IVM-Mail
3. Erweiterungen/Änderungen im Zusatzmodul GDV-Transfer

> mehr dazu

November 2016

1. IVM-Schnittstelle zum b-tix-Client
2. Spezielle Vertragsauswertung in Bezug auf Angebote und Historien
3. Termindatum zu GV-Tätigkeiten direkt anpassen (im Termin)
4. Neues Kennzeichen im Vertrag für Korrespondenz-Aktionen

> mehr dazu

September/Oktober 2016

1. Erweiterungen in den Korrespondenzübersichten sowie bei Korrespondenz-Gruppen
2. Neue Datenfelder in der Schadenmaske SA
3. Erweiterung der Schadenrenta-Funktionen
4. Zusätzliche Stufe bei der automatischen Sollstellung (ZI)

> mehr dazu

August 2016

1. Erfassung der Bemessung jetzt mit Nachkommastellen
2. Provisionsanalysen auf der Basis des Zentralinkassos (ZI)
3. Verwaltung von Korrespondenz-Gruppen

> mehr dazu

Juli 2016

1. Neue IVM-Schnittstelle zu MS-Outlook
2. Neues IVM-Datenbank-Exporttool IVMDBEXP
3. Änderung von Ablagedatum/Uhrzeit in der Korrespondenzverwaltung
4. Erweiterungen/Änderungen beim Zusatzmodul GDV-Transfer

> mehr dazu

Mai/Juni 2016

1. Sperre und Freischaltung des Anlagenjournals bei Verwendung von Musterverträgen
2. Deaktivierung von Korrespondenzablagen
3. Neu gestaltete/erweiterte Filterwerkzeuge in den Korrespondenzübersichten
4. Änderung in der Infodatenmaske zu einer Korrespondenz
5. Einschränkung des GDV-Transfers auf einzelne IVM-Versichere
6. Konfiguration des Filters in der Kundenübersicht bzw. bei der Kundensuche

> mehr dazu

März/April 2016

1. Komplette Überarbeitung der Korrespondenzverwaltung (KO)

> mehr dazu

Februar 2016

1. Bessere Erzeugung und Aktivierung von Angebotsablagen
2. Erweiterungen bei Geschäftsvorfällen

> mehr dazu

Januar 2016

1. Automatischer Rechnungsdruck individuell nach Untersparten (AI)
2. Einschränkung des GDV-Transfers auf einzelne Agenturnummern
3. Ausdruck der Spartenmasken KFZ
4. Zeiterfassung bei automatischen Geschäftsvorfällen
5. Positionierung auf die erste Position einer Einzeldeklaration (ED und AE)

> mehr dazu

Dezember 2015

1. Erweiterungen des Zusatzmoduls Geschäftsvorfälle
2. Neues Zusatzmodul Kundenportal
3. Handhabung von Bankverbindungen, wenn nur die IBAN verfügbar
4. Flexiblere Datenübernahme von ED nach AE (Agenturinkasso)
5. IBAN-Ausgabe auf Rechnungen mit Verschleierung (Agenturinkasso)

> mehr dazu

November 2015

1. IVM-Serienmail mit Auswertung
2. Verbesserte Integration der Angebotsverwaltung AN(G)
3. Abw. Kundenadressen und Ansprechpartner bei Kundengruppen

> mehr dazu

Oktober 2015

1. Überarbeitung der Spartenmaske KFZ (500)

> mehr dazu

September 2015

1. Bequeme Änderung des Status von Korrespondenzablagen
2. Geschäftsvorfälle und Weiterbearbeitung von Notizen

> mehr dazu

Juli/August 2015

1. Automatische Erzeugung von Korrespondenz-Archivdatenbanken
2. Erweiterungen des Moduls Geschäftsvorfälle
3. Neue Funktion Serienmail für Verträge eines Kunden
4. Neue Variablen zur Ansteuerung von VR-Mailadressen für Serienmails
5. Anmerkungen zur roten Hinweisspalte in der Vertragsübersicht
6. Druckfunktion für markierte Verträge
7. Übernahme von Schadensachbearbeitern in Haupt- oder Unterversicherer

> mehr dazu

Juni 2015

1. Automatische Standard-Tarifmerkmale (Sparte KFZ)
2. Erweiterungen des IVM-Dokumentenkorbs
3. Verbesserte Positionierung in der IVM-Tabellenverwaltung
4. Erzeugung von Geschäftsvorfällen bei der Neuanlage von Kunden und Verträgen

> mehr dazu

Mai 2015

1. Automatisierung von Geschäftsvorfällen (GV)
2. Verbesserung beim Kopieren von Korrespondenzablagen
3. Verbesserte Vertragsauswertungen in Bezug auf VR-Unterbeteiligungen

> mehr dazu

April 2015

1. Verbesserte Handhabung von Kundengruppen
2. Verbesserungen bei der Bearbeitung des Zentralinkassos (ZI)
3. Neue IVM-Zusatzfunktion "Automatischer Dokumentenimport"
4. Hinweis auf vorhandenes ZI bei einer automatischen Sollstellung AI

> mehr dazu

März 2015

1. Erweiterte Kopierfunktionen für Korrespondenzablagen
2. Neue IVM-Word-Schnittstelle 3.0
3. Verknüpfung von GV-Tätigkeiten mit MS-Word-Vorlagen / Integration Adress-Manager
4. Handhabung der flexiblen Legenden in den Akquisitionsmasken AG2 und AG3
5. Verbesserung NAFI-Schnittstelle

> mehr dazu

Februar 2015

1. Verbesserungen bei Korrespondenzfunktionen
2. Schadenbestand bereinigen
3. Erweiterungen/Änderungen beim SEPA-Lastschriftverfahren (AI)
4. Zuordnung von Textbaustein-Vorlagen (intern) zu GV-Tätigkeiten

> mehr dazu

Januar 2015

1. Keine Deaktivierung (X) von Kunden mit aktivem Maklervertrag
2. Selektion von Kunden ohne Verträge / ohne Prämie / ohne Provision
3. Erweiterungen des Zusatzmoduls Geschäftsvorfälle (GV)
5. Seriendruck für Rechnungen/Mahnungen in getrennte PDF-Dokumente (AI)
4. Exportfunktion für den Kontenrahmen (FiBu)

> mehr dazu

Dezember 2014

1. Erweiterungen betr. der Markierungsfunktion in der kundenbezogenen Vertragsübersicht
3. IVM-Mail-Schnittstelle jetzt auch mit gesicherter TLS/SSL-Verbindung möglich
2. Neues Datenfeld "Branchenverband" bei Kunden und Interessenten

> mehr dazu

November 2014

1. Erweiterungen des Zusatzmoduls Geschäftsvorfälle (GV)
2. Historienfrage bei VN, VR, VM, WA und MA jetzt deaktivierbar

> mehr dazu

Oktober 2014

1. Flexiblerer Rücktransfer aus der Schnittstelle zum NAFI-KFZ-Kalkulator
2. Markierung von Verträgen in den kundenbezogenen Übersichten
3. Vertragsdokumentation für markierte Verträge
4. Geschäftsvorfälle und Termine/Zusatzinfos

> mehr dazu

September 2014

1. Vollständiger Druck der Akquisitionsdaten (AK) zu Kunden und Interessenten
2. Bequemeres Abholen von Dokumenten aus der Word-Schnittstelle
3. Erweiterte Dokumentation für Geschäftsvorfall (GV)
4. Verbesserte Dokumentation für Unfallversicherungen mit ED-Maske
5. Interne IVM-Maskenfelder exportieren
6. Erweiterung der Schnittstelle zum NAFI-KFZ-Kalkulator

> mehr dazu

Juli/August 2014

1. Export und Import von IVM-Tabellen
2. Gesammeltes Löschen von Tabellenpositionen
3. Wichtige Hinweise (HW) jetzt auch bei Weiteren Adressen (WA) und Mitarbeitern (MA)
4. Neue Funktion Historien für Weitere Adressen (WA)
5. Neue Funktion Historien für Mitarbeiter (MA)

> mehr dazu

Juni 2014

1. Anzeige eines "Wichtigen Hinweises" bei abgelaufenen Maklerverträgen
2. "KEINE BANKVERBINDUNG" als abweichende Bankverbindung
3. Änderungen/Erweiterungen bei der Bereitstellung zum Rechnungsdruck/DTA (AI)

> mehr dazu

Mai 2014

1. Erweiterter Druck von Kurzlisten für die Verträge eines Kunden
2. Wichtige Hinweise und Geschäftsvorfälle (GV)
3. Verbesserte Handhabung von Kundengruppen

> mehr dazu

April 2014

1. Verschiedene Erweiterungen des Zusatzmoduls Geschäftsvorfälle (GV)
2. Automatische Ermittlung des Abrechnungszeitraums für eine Folgefälligkeit (AI)

> mehr dazu

März 2014

1. Neue Option "Auslagerung von Archiv-Datenbanken"
2. Neue Funktion Untervermittlerhistorien
3. Historienabfrage bei Kunden
4. Änderungen in den Vertragsübersichten

> mehr dazu

Februar 2014

1. Rücksetzung von SEPA-Mandaten (AI)
2. Ausgabe der Summen- und Saldenliste als ASCII-Datei (FiBu)
3. Verbesserungen bei der Neuanlage von Schäden
4. Aufteilung der Vertragshistoriendatenbank
5. Maximale Anzahl der Archivdatenbanken
6. Neue Variablen für den Druck von Rechnungssammlern (AI)
7. Variablen in den Rechnungshinweisen (AI)
8. Neue Funktion Versichererhistorien
9. Neuer Filter für Ansprechpartner (ASP) und weitere Adressen (ADR)
10. Berechtigungen zum Verschieben von Schäden und Inkasso (AI und ZI)

> mehr dazu

Januar 2014

1. Neue Variablen für die Ausgabe der Versicherungssteuer
2. Inkassodokumentation intern (AI)
3. Voreinstellung für Berücksichtigung von Historien bei Auswertungen
4. Aktivierung des SEPA-DTA für Lastschriften (AI)
5. Durchführung des SEPA-DTA für Lastschriften (AI)
6. Lastschrift bei Änderung von Mandats- und Gläubigerdaten (AI)
7. Änderungen bei den Rechnungs-/Zahlungshinweisen (AI)

> mehr dazu

Dezember 2013

1. SEPA-DTA für die Überweisung von Gutschriften und Schadenzahlungen
2. Schadenrenta jetzt auch für Kundengruppen
3. Hinterlegung SEPA-Mandat in der WA-Maske (Weitere Adressen)
4. Bessere Handhabung von Inkassosammlern
5. Historisierung von Inkassosammlern und Rechnungsaufteilern (AI)
6. Telefonnummern-Erkennung mit der TapiMaster-Schnittstelle

> mehr dazu

November 2013

1. Bankverbindungen löschen
2. Umwandlung von Einzugsermächtigungen in SEPA-Mandate
3. Berechtigung zur Änderung der Abrechnungsdaten von VR und VM

> mehr dazu

Oktober 2013

1. Überblick zur SEPA-Umstellung des Agenturinkassos
2. SEPA-Mandate im Agenturinkasso
3. Übersicht der SEPA-Mandate / Automatische Erzeugung bei der Konvertierung (AI)
4. Hinterlegung der SEPA-Gläubiger-Daten (AI)
5. Auswertungen und Textverarbeitung mit SEPA-Mandaten (AI)
6. Einschränkungen durch die SEPA-Mandate (AI) / Deaktivierung
7. Zugriffsberechtigungen für Inkassoparameter und SEPA-Mandate (AI)
8. Konkrete Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren (AI)

> mehr dazu

August/September 2013

1. Neue IVM-Version 4500 / Überblick über die wesentlichen Neuerungen
2. Umstellung der Bankverbindungen (SEPA)
3. Darstellung der IBAN-Nummer / Schnittstellen
4. Neue Strukturen beim Lastschrifteinzug (KB- und VB-Maske)
5. Neue Versicherermasken (VR)
6. Neue Untervermittlermasken (VM)
7. Neue Weitere-Adressen-Maske (WA)
8. Neue Mitarbeiter-Maske (MA)
9. Neue Schadenadress-Maske (AS)
10. Geänderte Struktur der IVM-Tabellen
11. Erweiterung der IVM-Suchfunktion
12. Auswertungen zu VR, VM, WA und MA
13. IVM auf mehreren Monitoren (Desktop-Erweiterung)

> mehr dazu

Juni/Juli 2013

1. Umstellung der AI-Einzugsermächtigungen auf SEPA-Mandate
(nur für Agenturinkasso)

> mehr dazu

April/Mai 2013

1. Neue Schaden-Masterberechtigung
2. Anzeige aller Unterverzeichnisse bei IVM-Mail
3. Ansteuerung der Mail-Adressen bei IVM-Mail
4. Erfassung und Darstellung der Briefanrede in der Kundenmaske (VN)
5. GDV-Transfer mit automatischem Austausch der Policennummer
6. Voreinstellung Layout im Adress-Manager

> mehr dazu

Februar/März 2013

1. Optimierung der IVM-Übersichtsmasken
2. Plausibilitätskontrolle bei der SEPA-Erfassung/Umstellung
3. Fahrzeuge ohne amtliches Kennzeichen / GDV-Transfer
4. Zeichensatz beim GDV-Transfer (Umlaute)
5. OP-Filter in ZI-Übersicht zum Versicherer
6. Anlagenjournal jetzt auch für Kundenanlagen

> mehr dazu

Januar 2013

1. GDV-Transfer bei gebündelten Verträgen (Sparte 10 bzw. 990)
2. GDV-Transfer bei deaktivierten Kunden (X)
3. Dynamische Anpassung der Untervermittler im Vertrag
4. Schadenverwaltung bei Stornokunden deaktivieren (X)
5. Schäden eines Kunden/Vertrags gesammelt historisieren

> mehr dazu

November 2012

1. Erweiterungen der IVM-NAFI-Schnittstelle
2. Neuer Sammelkorb für Dokumente
3. Provisions-Masterberechtigung
4. Neue IVM-Schnittstelle zum Export von Terminen nach MS-Outlook

> mehr dazu

Oktober 2012

1. Erweiterungen des neuen IVM-Moduls Geschäftsvorfälle (optionales Zusatzmodul)
2. Weitere Sortierung beim automatischen Rechnungsdruck (Agenturinkasso)
3. Zentralinkasso und Schadenrenta

> mehr dazu

September 2012

1. Management der Positionsnummern in einer IVM-Tabelle
2. Erweiterungen des neuen IVM-Moduls Geschäftsvorfälle (optionales Zusatzmodul)
3. Erweiterung der FiBu-Sammelkonten (IVM-Finanzbuchhaltung)

> mehr dazu

August 2012

1. Erste Fassung des neuen IVM-Moduls Geschäftsvorfälle (optionales Zusatzmodul)

> mehr dazu

Juni/Juli 2012

1. Verbesserte VR-Beteiligungsanzeige bei AI-Selektionsdatenbanken
2. Versicherer-Sammelnummer jetzt fünfstellig
3. Tabellenpositionen deaktivieren (X)
4. Neuer Schadenzugriff/Sortierung über Schadenort

> mehr dazu

Mai 2012

1. Fremdschäden (F) und vorsorglich erfasste Schäden (V)
2. ASCII-Datei mit festen Kopfzeilen
3. Erweiterung Terminbearbeitung bei Zugriff Teilbestand

> mehr dazu

April 2012

1. Kunden und Interessenten gesammelt deaktivieren
2. Stornoverträge gesammelt verschieben
3. Änderungen/Erweiterungen beim Zusatzmodul Transfer Teilbestand

> mehr dazu

März 2012

1. Neue kundenbezogene Vertragsbestandsanalyse, wahlweise auch für Kundengruppe
2. Selektion von reinen Privatkunden (P-) bzw. erweiterten Gewerbekunden (G+)
3. Dynamische Anpassung der Kundengewichtung aufgrund von Kundenkennzahlen

> mehr dazu

Februar 2012

1. SEPA-Zahlungsverkehr / Automatische Ermittlung bzw. Prüfung von BIC und IBAN

> mehr dazu

Januar 2012

1. Verbesserungen beim automatischen Zahlungsimport (AI)
2. Erweiterung bei den AI-Selektionsdatenbanken
3. Kundendokumentation / Datenkontrollblatt für den Kunden
4. Freigabe Anwenderbereich in den Tabellen 32 und 33 (Anlagenverwaltungen)
5. Selektion von Untervermittlerbeständen beim Zusatzmodul Transfer Teilbestand

> mehr dazu

Dezember 2011

1. Tastatursteuerung der neuen Masken VNx, APx, AGx und AVx
2. Erweiterte Filtermöglichkeiten in den kundenbezogenen Schadenübersicht
3. Verbesserungen bei der IVM-Mailfunktion
4. Neue Übersicht im Zentralmenü: Vorgänge und Dateien in Bearbeitung

> mehr dazu

November 2011

1. Neugestalteter Korrespondenzadressen-Manager
2. Neue IVM-Selektionsdatenbanken [SEL-DBA] für das Agenturinkasso
3. Nachträgliche Aktualisierung von Inkassosätzen (AI)

> mehr dazu

Juli-Oktober 2011

1. Neue IVM-Version 4400 mit neugestaltetem Kunden- und Akquisitionsbereich, etc.
2. Telefon-Schnittstelle TAPI Master

> mehr dazu

April-Juni 2011

1. Neues IVM-Statistik-Modul (jetzt als Windows-Task)
2. Gesammeltes Kopieren von Korrespondenzablagen zu anderen Vorgängen

> mehr dazu

Januar-März 2011

1. Erweiterungen der IVM-Suchfunktion (für Adress- und Kommunikationsdaten)
2. Erweiterungen beim Druck von IVM-Textbausteinen (Richtext, Einfachtext)
3. Klarstellung für die Benutzung des Korrespondenzadressen-Managers
4. Neuerungen in den Gesamtübersichten des Schadenbereichs (SA)
5. Änderung bei der Drucksperre in Einzeldeklarationen (ED) / Übernahme in AE
6. Neuerungen beim Rechnungsaufteiler (AI)

> mehr dazu

Dezember 2010

1. Neue IVM-Suchfunktion (für Adress- und Kommunikationsdaten)
2. Neuerungen in der Übersicht der Kundengruppe
3. Volle Integration des AI-Rechnungsaufteilers (optionales Zusatzmodul)
4. Auswahl der Sortierung beim automatischen Rechnungsdruck (AI)

> mehr dazu

Oktober/November 2010

1. IVM-Schnittstelle zum NAFI-Bestandscheck
2. Diverse Erweiterungen des Korrespondenzadressen-Managers
3. Zugangsdaten für die VEMA-Schnittstellen pro Benutzer hinterlegbar

> mehr dazu

September 2010

1. Weitere Neuerungen in der IVM-Tabellenverwaltung
2. Änderung beim Protokolldruck zum DTA mit der Bank (AI)
3. Eingeschränkte Zugriffsberechtigungen für VR, VM, WA und MA
4. Fehlerprotokoll bei Inkasso-Sollstellung (AI und ZI)
5. Kontrolle der Untervermittlerprovisionen im Vertrag
6. Schadenabrechnung erst nach Auszahlung per DTA
7. Voreinstellung Filteraktivierung in den Übersichten - Korrespondenzfilter

> mehr dazu

August 2010

1. Erweiterung des Filters für die Gesamtkorrespondenzübersicht
2. Volle Integration der HW-Maske (Vertrag) betr. Textverarbeitung und Auswertung
3. Neue Struktur der IVM-Tabellendatenbank

> mehr dazu

Juli 2010

1. Erweiterungen/Änderungen bei ASP und ADR zu Kunden, Versicherern etc.
2. Neue einzeilige Kurzdokus für Verträge eines Versicherers
3. Änderung beim automatischen Mahnverfahren (AI)
4. Änderung bei der Schadenabrechnung
5. Erweiterungen/Änderungen beim Rechnungsaufteiler (optionales Zusatzmodul)

> mehr dazu

Juni 2010

1. Anpassung der Versicherungssteuer zum 01.07.2010

> mehr dazu

April/Mai 2010

1. Neuanlage mit Kopieroption für VN, VR, VM, WA und MA
2. Direkter Aufruf von Unterbereichen aus den Gesamtübersichten VN, VR, VM, ...
3. Übernahme Einzeldeklaration Agenturinkasso (AE) in den Rechnungsaufteiler
4. Dynamische Terminanpassungen

> mehr dazu

März 2010

1. Aktualisierung des IVM-Benutzerhandbuchs
2. Strukturierung der Versicherer (VR) in Haupt- und Unterversicherer
3. Erweiterungen beim GDV-Transfer (Rechensperre, Nonstop-Modus)
4. Neue Spartenmaske Betreuungsvertrag [VS890]
5. Optionale Komplettansicht bei der Vertragsübersicht des Kunden
6. Auswertung von Schadenzahlungen nach der Art der Schadenadresse

> mehr dazu

Februar 2010

1. Erweiterung IVM-Druckerschnittstelle
2. Änderungen bei der Verwaltung von Buchungsjahren (FiBu)
3. Direkte Ansteuerung von internen Konten bei der Bereitstellung des DTA (AI)
4. Selektion nach der Kundenart (Privat/Gewerbe/Industrie)
5. Erweiterung der Schadenbearbeitung beim Modul Zugriff Teilbestand

> mehr dazu

Januar 2010

1. Weiterleitungsfunktion für archivierte IVM-Mails/Adresskorb
2. Erweiterungen bei Zusatzadressen und Ansprechpartnern (betr. VN, VR und WA)
3. Erzeugung einer IVM-Policennummer (für Eigenpolicierung etc.)
4. Erweitere Datenübernahme aus den Vertragsmasken in die AI-Einzeldeklaration (AE)

> mehr dazu

November/Dezember 2009

1. Erweiterte Darstellung bei der Einblendung von diversen IVM-Tabellen
2. Neue Spartenmaske Baufinanzierung [VS970]
3. Neue einzeilige Kurzdokus für Verträge, Schäden und Inkasso
4. Zuordnung von Betreuern zum Vertrag
5. Problembehebung bei der IVM-Word-Schnittstelle (Win 2000 und XP)
6. Provisionsberechnung und Inkasso-Sollstellung bei Gebündelten Verträgen
7. Umbuchung der VR-Abrechnung auf VZ-Konten bei Bruttoabrechnung AI

> mehr dazu

Oktober 2009

1. Umlaute in den Online-Aufrufen / IVM-Druckerschnittstelle
2. Verbesserte Layouts in verschiedenen Übersichten: VR, VM, WA und MA
3. Umsortierung von Gruppen/Bereichen einer Einzeldeklaration (ED)
4. Erweiterungen beim Zusatzmodul Rechnungsaufteiler (AI)

> mehr dazu

August/September 2009

1. Verbesserte Layouts in den Schaden- und Inkassoübersichten
2. Neue HW-Maske zum Versicherer und zum Untervermittler
3. Erweiterung der HW-Maske zum Kunden und zum Vertrag
4. Neue IVM-Mail-Schnittstelle (Direktversand von E-Mails aus der IVM-Software)
5. Erweiterungen bei der Einzeldeklaration (ED) zum Vertrag
6. Kundendokumentation ohne Gesamtprämie

> mehr dazu

Juli 2009

1. Bessere Ansteuerung von Betreuern/Sachbearbeitern in der Textverarbeitung
2. Verträge eines Versicherers / Dokumentationsfunktion
3. Verbesserte Layouts in allen Vertragsübersichten
4. Erhöhung der maximalen Anzahl der Archivdatenbanken

> mehr dazu

Juni 2009

1. Bessere Positionierung der IVM-Windows-Tasks
2. Bessere Einbindung der Word- und ASCII-Schnittstellen unter WIN 1024
3. Automatische Erledigung von Gutschriften beim DTA mit der Bank (AI)
4. Erweiterungen/Änderungen bei der Dokumentation von Kunden und Verträgen
5. Erfassung/Selektion von negativen Schadenzahlungen zwecks Korrektur (FiBu)

> mehr dazu

Mai 2009

1. Bessere Positionierung beim Aufruf von Dialogen/Unterfenstern
2. Neugestaltung der zentralen IVM-Textverarbeitung (für alle Kategorien)
3. Bessere Abfragemöglichkeiten von Kunden und Interessenten
4. Bessere Verwaltung der Untervermittlerprovisionen
5. Aufteilung von Sammelrechnungen (Agenturinkasso)

> mehr dazu

März/April 2009

1. Neue IVM-Version 4300 - Neugestaltete Maskengeneration Win1024
2. Das neugestaltete IVM-Zentralmenü
3. Verschiedene Details der neuen IVM-Maskengeneration
4. Firmenname/Niederlassungsdaten im Kopf der Kundendokumentation

> mehr dazu

Februar 2009

1. Verschieben von stornierten bzw. erledigten Vorgängen auch in Gesamtübersichten
2. Automatische Vergabe von Policennummern per dynamischer Anpassung
3. Ausdruck von Aktennotizen mit linkem Rand
4. OP-Filter und Summenfunktion in der kundenbezogenen Schadenübersicht
5. Neue Dokumentation für das Zentralinkasso (ZI)
6. Schriftarten für den Ausdruck der Zusatzmaske in Textform (ZU)

> mehr dazu

Januar 2009

1. Neue Inkassodokumentation (AI)
2. Weitere Neuerungen bei der Historisierung von Verträgen
3. Neuerungen in der IVM-Agentur- und Finanzbuchhaltung (FiBu)
4. Drucker- und Schachtansteuerung in der IVM-Richtext-Textverarbeitung

> mehr dazu

November/Dezember 2008

1. Verbesserte Konfiguration von Papierquellen/Schächten (nur Windows-Drucker)
2. Zahlungsplan für Agenturinkasso (optionale Zusatzfunktion)
3. Neue Inkassodokumentation (AI)
4. Rechnungsdruck/DTA nach Spartengruppen (AI)
5. Vertrag als Historie/Angebot unter einem anderem Vertrag ablegen
6. Verbesserte Handhabung von Schadenstatus und Schadenhöhe
7. GDV-Transfer bei abweichender Vertragsaktivierung
8. Zentralinkasso-Auswertungen mit neuer Sortier-/Ausgabeoption
9. Altes Buchungsjahr eingeschränkt öffnen (nur für FiBu-Buchungen)

> mehr dazu

Oktober 2008

1. Erweiterung der Vertragsdokumentation
2. Drucksperre für ED-Positionen
3. Kopieren/Verschieben von ED-Positionen
4. Spezielle Masterberechtigung für die Terminbearbeitung
5. Ergänzung von Vertragsanlagen bei Vertragshistorien

> mehr dazu

September 2008

1. Maximierung der IVM-Taskfenster (volle Bildschirmhöhe)
2. Änderungen bei der Verwaltung von Vertragshistorien (HI)
3. Kopieren von Angebotsablagen (AN)
4. Einzelhistorisierung beim Zentralinkasso (ZI)
5. Aktualisierung VHV-Vokis-Schnittstelle
6. GDV-Transfer für U-Verträge sperren
7. Weiterentwicklung der Dokumentationsfunktionen
8. Mitarbeiterauswertungen

> mehr dazu

August 2008

1. Neue Version 2.4 der MS-Word-Schnittstelle
2. Neue MS-Outlook-Schnittstelle
3. Weiterentwicklung der Dokumentationsfunktionen

> mehr dazu

Juli 2008

1. Neue Dokumentationsfunktionen für Kunden- und Interessentendaten (VN, IN)
2. Neue Dokumentationsfunktion für Gesellschaftsdaten (VR)
3. Dokumentation der Vertragsdaten / Zugeordnete Verträge ausblenden
4. Neue Variablen OFFEN und GEZAHLT beim Agenturinkasso (AI)
5. Änderungen bei der Handhabung von Inkassogruppen (AI)
6. GDV-Transfer bei gebündelten Verträgen bzw. Geschäftsinhaltsversicherungen
7. VEMA-Schnittstellen / VEMA-Beratungskonzept
8. Aufruf Google-Map für IVM-Adressen
9. Vertragshistorien deaktivieren (ausblenden)
10. Überarbeitung der Offene-Posten-Listen (AI)
11. Buchungserfassung zurückbuchen (FiBu)

> mehr dazu

Juni 2008

1. Neuanlage Schaden über Kopie
2. Erweiterungen beim Ansprechpartner VR zum Schaden
3. Erweiterungen der Vertragsdokumentation
4. Erweiterter Hinweis für die Überweisung von Gutschriften (AI)
5. Vorgangsbezogene Notizbausteine

> mehr dazu

Mai 2008

1. Änderungsmitteilung jetzt auch für ruhende Verträge
2. Erweiterungen der Vertragsdokumentation
3. Erweiterungen der Schadensdokumentation
4. Warnhinweis bei der Neuanlage von Kunden und Interessenten
5. Mahnsperre ändern nur mit FiBu-Berechtigung (AI)

> mehr dazu

April 2008

1. Erweiterung der IVM-Mail-Funktion um Signatur-Bausteine
2. Erweiterungen der Vertragsdokumentation/Angebotsdokumentation
3. Schadendokumentation
4. Neues Aktivierungskennzeichen für Kunden

> mehr dazu

März 2008

1. Erweiterungen der IVM-Mail-Funktion
2. Anzeige- und Navigationsfunktion für den Archivierungsordner
3. Neue Kategorien in der Anlagenverwaltung betr. VVG und eVB
4. Internet/Homepage-Aufrufe auch für andere Protokolle
5. Offene-Posten-Filter in der Inkassoübersicht des Kunden (AI)
6. GDV-Transfer für Bauspar-Verträge / Erweiterung Bauspar-Maske

> mehr dazu

Februar 2008

1. eVB-Unterstützung in der Sparte KFZ
2. Verbesserungen bei der Archivierung von Dokumenten und Anlagen
3. Hinterlegung der Vermittlerregisternummer
4. Neue interne Vertragsdokumentation (zweiter Schritt)

> mehr dazu

Januar 2008

1. Änderungen/Erweiterungen beim GDV-Datentransfer
2. Übernahme Inkassogruppen aus Kunde/Vertrag ins Inkasso (AI)
3. Verbesserte Ansteuerung der Telefax-Nummern von VN, VR und WA
4. Erweiterung bei der Versichererabrechnung (AI)

> mehr dazu

Dezember 2007

1. Neue Anwendungsphilosophie in der internen IVM-Textverarbeitung
2. Erweiterte Ansteuerung von Windows-Druckereigenschaften
3. Erster Schritt für eine neue Vertragsdokumentation
4. Erweiterter Abbuchungshinweis beim Rechnungsdruck

> mehr dazu

November 2007

1. Aktuelle DIN-Norm / Postanschrift international
2. Schnellfunktion zur Änderung/Erledigung von Terminen
3. Neuerungen bei den Druckfunktionen und der Druckerauswahl
4. Individuelle Erfassung eines Ansprechpartners VR beim Schaden
5. Abweichende Anschrift von hinterlegten Ansprechpartnern (ASP)
6. Korrespondenz mit unterbeteiligten Versicherern
7. Verbesserungen beim automatischen Rechnungsdruck/DTA (nur AI)
8. ADR/ASP-Auswertungen jetzt auch für Versicherer und WA-Adressen

> mehr dazu

Oktober 2007

1. Aktivierungskennzeichen bei weit. Adressen und Ansprechpartnern
2. Weiterer Ausbau der IVM-Mail-Schnittstelle (SMAPI)
3. Verbesserte Ansteuerung der E-Mail-Adressen von VN und VR
4. Druck in ASCII-Datei mit anschließendem Direktstart
5. Priorität beim Start der System- und Onlinefunktionen [Online]

> mehr dazu

September 2007

1. IMS-Archiv zur Verwaltung von Kundenanlagen (optional)
2. Kopieren des VN in die Schadenadressen
3. Kopieren von VN-, VR- oder VM-Adressen in die WA-Adressen

> mehr dazu

August 2007

1. Soforteinblendung von wichtigen Hinweisen zum Kunden
2. Änderungen bei den wichtigen Hinweisen zum Vertrag
3. Verbesserte Integration der Ansprechpartner in der Textverarbeitung
4. Neue Variablen für die Briefanrede
5. Selektion von VR-Ansprechpartnern / Neue Tabelle 43
6. Neuer Filter und Druckfunktion in den Übersichten VR, VM, WA und MA

> mehr dazu

Juli 2007

1. Verbesserte Darstellung in den IVM-Übersichten
2. Erweiterungen/Änderungen des Moduls Zugriff Teilbestand
3. Konzeptionelle Erweiterung des IVM-Handbuchs

> mehr dazu

Juni 2007

1. Neuer IVM-Terminkalender (optional mit IVM-Terminplaner)
2. Bereitstellung ED-Daten im Rahmen der IVM-Word-Schnittstelle

> mehr dazu

Mai 2007

1. Vereinfachte Erfassung/Änderung der Vertragsaktivierung
2. Neues Aktivierungskennzeichen in Einzeldeklarationen (ED)
3. IVM-Schnittstelle zum VEMA-Beratungskonzept
4. Hinweis auf Angebotskopien in Vertragsübersicht zum Kunden
5. Erweiterung beim Zusatzmodul Zugriff Teilbestand bzgl. Gesellschaften

> mehr dazu

April 2007

1. Verknüpfung von Vertragsanlagen und Korrespondenzverwaltung
2. Neue Korrespondenzart "R" für Rechnungen und Mahnungen (AI)
3. Optimierung der IVM-Word-Schnittstelle
4. Anpassung der GDV-Schnittstelle betreffend der Hanse Merkur

> mehr dazu

März 2007

Unterstützung bei der Dokumentationspflicht (EU-Vermittlerrichtlinie):
1. Anlagenverwaltung zum Vertrag (optionale Zusatzfunktion)
2. Neue IVM-Word-Schnittstelle Version 2.0 (mit Formularen)
3. Integration der Musterbausteine des "Arbeitskreises"

> mehr dazu

Februar 2007

1. Erweiterung der Dokumentationen zur IVM-Software
2. Verschieben von Schäden zu einem anderen Vertrag
3. Erweiterter Filter für IVM-Korrespondenzablagen

> mehr dazu

Januar 2007

1. Weiterentwicklung der IVM-Mail-Schnittstellen (Schritt 1)
2. Sperre des GDV-Transfers für einzelne Verträge

> mehr dazu

Dezember 2006

Erweiterung DTA um feste Verwendungszweckzeilen (AI, FiBu); VR-Abrechnungen (Inkasso und Schäden) und Agenturbuchhaltung

> mehr dazu

November 2006

Umstellung der Versicherungssteuer zum 01.01.2007; OP-Listen und Stornierungen/Rückgaben (AI); Änderungen bei der Vergabe der Rechnungsnummern (AI)

> mehr dazu

Oktober 2006

Neue Aktivierung für Rahmenverträge; Anpassungen und Neuerungen betr. der NAFI-Schnittstelle; Bereitstellung Buchungsjournal als ASCII-Datei (FiBu);

> mehr dazu

September 2006

Versicherungssteueranpassung / Neues Buchungsjahr 2007; Verbesserungen in den Vertragsübersichten zum Kunden; Neue Schnittstelle zum NAFI-Flottenmodul (optional); Neues IVM-Benutzerhandbuch für die Windows-Tasks

> mehr dazu

August 2006

Verbesserung bei der Gesellschaftsauswahl per IVM-Tabelle; Musterverträge mit hinterlegten Vertragsanlagen; Lokaler und zentraler Archivierungsordner

> mehr dazu

Juni/Juli 2006

Soforteinblendung von wichtigen Hinweisen; Verbesserungen bei Vertragsübersicht Gesellschaft; Kopieren von archivierten Textbausteinen zur Wiederverwendung; Neue Variable für Briefanrede / individuelle Briefanreden

> mehr dazu

Mai 2006

Verschiedene neue Übersicht-Layouts; Verbesserte Notiz-Funktion; Voreinstellung für Zahlungsart bei Schadenzahlungen; IMS-Archiv zur Speicherung von Vertragsanlagen; Neue Version der NAFI-Schnittstelle

> mehr dazu

März/April 2006

Konfiguration des Einfüge-/Überschreibmodus; Änderungen/Erweiterungen der AZ-Maske; Änderungen beim automatischen Mahnverfahren; Erweiterung des Zusatzmoduls Zugriff Teilbestand um die Schadenerfassung

> mehr dazu

Februar 2006

Neues Berechtigungssystem beim Löschen und Verschieben von Verträgen; IVM-Tabellenverwaltung jetzt als Windows-Task; Neugestaltung der Vertragsübersicht des Kunden

> mehr dazu

Januar 2006

Neue Funktion für Gesprächs- und Aktennotizen; GDV-Transfer mit der Rechtsschutz Union; Manuelle Erfassung der Provisionssätze bei Beteiligungen

> mehr dazu

Dezember 2005

Änderungen in der Sparte KFZ, TSN, NAFI-Schnittstelle; Neues Zusatzmodul Rechnungsaufteiler (AI); Neues Zusatzmodul Versichererabrechnung über die GDV-Norm (AI)

> mehr dazu

November 2005

Neue Möglichkeiten bei der Korrespondenzverwaltung; Neues Layout beim Ausdruck der kundenbezogenen Übersichten; Bildschirmanzeige und Druckbild in der Rich-Textverarbeitung

> mehr dazu

Oktober 2005

Änderungen in der Sparte KFZ, Schnittstellen NAFI, Vokis und GDV; Neue Rentabilitätsberechnung für Einzelverträge, Kunden und Gesellschaften; IVM-Statistiken jetzt auch auf Nettobasis

> mehr dazu

September 2005

Windows-Tasks mit Vertragsübersicht zur Gesellschaft; Unterordner für Auswertungen; Erweiterungen/Verbesserungen bei den Weiteren Adressen/Ansprechpartnern

> mehr dazu

August 2005

Windows-Tasks mit Zusatzmodul Zugriff Teilbestand, neue Mitarbeiterverwaltung, laufende Nummern bei Beteiligungen, Tastaturbedienung Windows, Aufruf NAFI-Schnittstelle

> mehr dazu

Juli 2005

Neuerungen in Windows-Tasks, Neuerungen bei Untervermittlerprovisionen, Zahlungsverteilung in Kundenebene; Konsistenzprüfungslauf; Untersparte im GDV-Transfer

> mehr dazu

Mai/Juni 2005

Windows-Tasks mit Unterbrechungsmenü, Änderungsmitteilungen, Zahlungsverteilung (AI), Zusatzmodule FiBu & Schadenbeteiligungen; Konsistenzprüfungsfunktionen; neues Zusatzmodul Zugriff Teilbestand

> mehr dazu

April 2005

Windows-Tasks mit Rich-Textverarbeitung, Verwaltung Ablagedatum bei der Archivierung, Änderung beim automatischen Mahnverfahren

> mehr dazu

Februar/März 2005

Windows-Tasks mit Zusatzmodul Beteiligungen für Agenturinkasso, Vorschau bei Archivierung, Individuelle Konfiguration des Windows/Konsolen-Modus, Transparenz bei Gesellschaftsabrechnung (AI)

> mehr dazu

Januar 2005

Windows-Tasks mit Zusatzmodul Beteiligungen für Verträge, mit verbesserter Bestandsabfrage, mit vervollständigter Vertragsverwaltung und verbesserter Windows-Zwischenablage, Vokis-Schnittstelle

> mehr dazu

November/Dez. 2004

Windows-Tasks mit Interessentenverwaltung, Vokis-Schnittstelle, EU-Vermittlerrichtlinie, Downloadbereich, KFZ-Tarifmerkmale

> mehr dazu

Oktober 2004

Windows-Tasks mit Agenturinkasso und Zentralinkasso, Verbesserte Bedienung (Scroll-Rad der Maus, Tab-Taste), Maskenerweiterungen, Vokis-Schnittstelle

> mehr dazu

August/Sept. 2004

Flexiblere Druckerkonfiguration, Schnittstelle zu Spracherkennung, Weitere Farbpaletten für Windows-Tasks

> mehr dazu

Juli 2004

Erweiterungen IVM-Zentralmenü, neue Onlinefunktionen, KFZ-Saisonkennzeichen, mehrjährige Zahlungsweise, Serien-E-Mails

> mehr dazu

Juni 2004

Erweiterungen Windows-Tasks, Erweiterung NAFI®-Schnittstelle, Zentralinkasso-Sollstellung, Euro-Symbol (€)

> mehr dazu

April/Mai 2004

Windows-Tasks mit Korrespondenzadressen-Manager und Schadenverwaltung incl. Rentabilitätsberechnung

> mehr dazu

März 2004

Windows-Tasks mit ED-Masken und Archivierung externer Dateien, ANSI-Zeichensatz bei GDV-Transfer, Agenturinkasso-Sollstellung

> mehr dazu

Februar 2004

System- und Onlinefunktionen (Nützliche Links wie PLZ-Suche, BLZ-Suche, VEMA-Tarifrechner), Erweiterungen Word-Schnittstelle, Windows-Drucker

> mehr dazu

Januar 2004

Windows-Tasks jetzt mit Zentralmenü, Kfz-Tarifmerkmale und NAFI®-Schnittstelle, Warnung: Probleme mit GDV-Modul

> mehr dazu

Dezember 2003

Weitere Funktionen in den Windows-Tasks, Erweiterte Möglichkeiten der Bildung von Zwischensummen bei IVM-Auswertungen, Erweiterung Word-Schnittstelle, DTA und DTI

> mehr dazu

November 2003

Weitere Funktionen in den Windows-Tasks, Versicherer-Wechsel beim Vertrag, Warnhinweis bei fehlender Provision

> mehr dazu

Oktober 2003

Weitere Funktionen in den Windows-Tasks, Kopieren von Musterverträgen, Erweiterungsoption für Filiallizenzen

> mehr dazu

September 2003

Verträge zu anderen Kunden verschieben/kopieren, Gebäude-Versicherung mit qm-Tarifen, lokale IVM-Installation der Windows-Tasks, Kopierschutz für IVM-Installationen

> mehr dazu

August 2003

Hinweise zu den Windows-Tasks, Neue Konzepte bei der Vertragsneuanlage, Konsistenzprüfungen in der Vertragsverwaltung

> mehr dazu

Juli 2003

Einführung der neuen IVM-Version 4200 mit grafischer Oberfläche (Windows-Tasks)

> mehr dazu

Mai 2003

Verknüpfung von Korrespondenz und Terminkalender

> mehr dazu

März/April 2003

Änderung des Dateinamens bei der Archivierung, Mahnlauf für einzelne Kunden (AI), Verteilung von Guthaben-Inkassosätzen (AI)

> mehr dazu

Jan./Feb. 2003

Historisierungsabfrage Verträge, Gutschriften in Sammelmahnungen

> mehr dazu

   Seitenanfang   

© Holl & Partner Software GmbH
E-Mail  ·  Startseite  ·  Kontakt